3. Juni 2018: Matthias Gerschwitz liest Heinz Erhardt

Es ist mal wieder so weit! Gedichte, Prosa und Sprüche – Gereimtes und Ungereimtes, Klassisches und Erstklassisches – eines der größten deutschen Nachkriegshumoristen feiern in Charlottenburgs ältester Kneipe Wilhelm Hoeck 1892 – genau genommen im rauchfreien Restaurant – fröhliche Urständ. Und dazu lade ich herzlich ein! Karten gibt es bei Hoeck im VVK oder an der Tageskasse.

Sonntag, 3. Juni 2018
16:00 Uhr (Einlass: 15:30 Uhr)
Wilhelm Hoeck 1892
– Restaurant –
Wilmersdorfer Straße 149
Berlin-Charlottenburg
U2/U7 Bismarckstraße
Eintritt: € 10,00

Ich freue mich auf Euren Besuch!

Foto: Lappan Verlag

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.